SCSI Schulungscenter
Jetzt informieren:
0711 94941-0

Geschäftsprozesse, Leistungsprozesse und Organisation Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Stuttgart

Im Folgenden sind die Ausbildungsinhalte des Lernfeldes Geschäftsprozesse, Leistungsprozesse und Organisation der Umschulung Fachinformatiker IHK in Stuttgart aufgeführt.

Dauer des Lernfeldes: 300UE

Leistungserstellung und -verwertung

  • den Prozess der Leistungserstellung im Ausbildungsbetrieb beschreiben
  • Wirtschaftlichkeit und Produktivität betrieblicher Leistungen beurteilen
  • Einfluss der Wettbewerbssituation auf die Leistungserstellung und -verwertung darstellen
  • die Rolle von Kunden und Lieferanten für die Leistungserstellung und -verwertung erläutern

Betriebliche Organisation

  • Zuständigkeiten für die unterschiedlichen Aufgaben im Ausbildungsbetrieb unterscheiden
  • die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Organisationseinheiten beschreiben, insbesondere Informationsflüsse und Entscheidungsprozesse darstellen
  • Vor- und Nachteile von zentralen und dezentralen Organisationsformen erläutern
  • Schwachstellen im Betriebsablauf aufzeigen, Verbesserungen vorschlagen

Beschaffung

  • Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Produkten und Dienstleistungen ermitteln
  • Produktinformationen von Anbietern unter wirtschaftlichen und fachlichen Gesichtspunkten auswerten
  • Angebote einholen und vergleichen
  • Bestellvorgänge planen und durchführen, Wareneingang kontrollieren

Markt- und Kundenbeziehungen

  • bei der Marktbeobachtung mitwirken, insbesondere Preise, Leistungen, Konditionen von Wettbewerbern vergleichen
  • Bedürfnisse und Kaufverhalten von Benutzern von Informations- und Telekommunikationssystemen feststellen sowie Zielgruppen unterscheiden
  • Kunden unter Beachtung von Kommunikationsregeln informieren und beraten sowie Kundeninteressen berücksichtigen
  • Kundenbeziehungen unter Berücksichtigung betrieblicher Grundsätze gestalten
  • an der Vorbereitung von Verträgen und Vertragsverhandlungen mitwirken, über Finanzierungsmöglichkeiten informieren
  • an Marketing- und Verkaufsförderungsmaßnahmen mitwirken
  • Auswirkungen der Kundenzufriedenheit auf das Betriebsergebnis darstellen

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • die Notwendigkeit der Steuerung und Kontrolle der Geschäftsprozesse begründen
  • Kosten und Erträge für erbrachte Leistungen errechnen sowie im Zeitvergleich und im Soll-Ist-Vergleich bewerten
  • Ergebnisse der Betriebsabrechnung für Controlling Zwecke auswerten
  • Daten für die Erstellung von Statistiken beschaffen und aufbereiten, in geeigneter Form darstellen und interpretieren